Unser Leitbild

Wir stellen uns vor ...

„Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele“. Dieses Zitat von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen prägt auch heute noch die Unternehmensphilosophie und das Selbstverständnis der VR-Bank in Südniedersachsen. Das genossenschaftliche Prinzip basiert auf Selbsthilfe, Eigenverantwortung und der Förderung der Mitglieder. Diese Werte sind ein wichtiger Eckpfeiler der Unternehmenskultur.

Mehr als 25.000 Kunden vertrauen in Finanz- und Vorsorgefragen auf die Kompetenz der VR-Bank in Südniedersachsen – und das bereits seit mehr als 125 Jahren. Seit ihrer Gründung hat sich an der Ausrichtung der VR-Bank nichts geändert. Im Mittelpunkt stehen die fast 10.000 Mitglieder, die als Anteilseigner die Geschicke ihrer Bank mitbestimmen.

Die VR-Bank ist die zweitgrößte Bank in Deutschland, die nicht ausschließlich im Bankgeschäft tätig ist, sondern auch ein Standbein im landwirtschaftlichen Geschäft hat. Diese besondere Struktur der Gemischtwirtschaftlichkeit von Bank und Ware unter einem Dach bietet gerade in Zeiten unruhiger Finanzmärkte einen echten Mehrwert gegenüber anderen Banken.

Im Laufe der Zeit vergrößerte sich das Geschäftsgebiet der VR-Bank durch den Zusammenschluss vieler kleinerer Genossenschaften immer weiter. Heute ist die VR-Bank mit Standorten in ganz Südniedersachsen vertreten. Seit der Fusion mit dem Kornhaus in Duderstadt im Jahr 2011 heißt die Bank mit Standorten in Dransfeld, Groß Schneen, Hann. Münden, Staufenberg, Dassel, Duderstadt, Obernjesa u.v.m. nun VR-Bank in Südniedersachsen eG.