VR-Beachparty am 30.07.2016

Bei herrlichem Sonnenschein und einer Vielzahl an Ständen und Attraktionen begann dieses Jahr die VR-Beachparty im Erlebnisbad Dransfeld und es konnten etwa 1.500 Besucher begrüßt werden!

Durch das sommerliche Wetter kamen viele Besucher jeglicher Altersklassen, denen ein lustiges und interessantes Programm geboten wurde.

Die VR-Bank hatte unter ihrem Pavillon einige Stehtische aufgebaut und lud zu den begehrten VRuchtcocktails ein. Außerdem gab es kleine Geschenke zum Mitnehmen und die Besucher konnten verschiedene Getreidearten erraten. Für die kleinen Besucher war die beliebte Hüpfburg aufgebaut.

Im weiteren Verlauf des Tages fand der alljährliche Rutschcontest statt, bei dem vor allem die Begeisterung und Beteiligung der Kinder und Jugendlichen besonders groß war.

Nachdem alle die Chance bekamen, ihre Schnelligkeit auf der Rutsche zu beweisen, stand als nächstes der Arschbombenwettbewerb auf dem Programm. Hier wurden die zuvor angemeldeten Teilnehmer in drei Altersklassen unterteilt, um auch den ganz Kleinen die Möglichkeit auf einen Preis zu geben. Drei Auszubildende der VR-Bank bildeten die Jury am Beckenrand und verkündeten nach jedem Sprung per Mikrofon die erreichte Punktzahl auf einer Skala von eins bis zehn. Zum Schluss gab es dann noch ein Stechen, da sich die Jury nicht zwischen den zwei besten Kandidaten in der Kategorie ab 17 Jahren entscheiden konnte. Letztendlich konnte das versammelte Publikum entscheiden, sehr zur Freude der Gäste, denn diese durften nun selber mitbestimmen.

Das Sommerfest der VR-Bank war ein voller Erfolg und kam bei den Besuchern gut an! „Wir freuen uns schon riesig auf die nächste VR-Beachparty!“, sind sich die Azubis einig.