Abend der Bewerber

Bewerbungstraining für zukünftige Schulabgänger

Rund 20 Jugendliche waren der Einladung der VR-Bank zum „Abend der Bewerber“ gefolgt, um sich auf ihr Bewerbungsverfahren vorzubereiten.  Seit vielen Jahren findet diese Veranstaltung bereits in der Zentrale Holzminden statt. Harald Kühn und Beate Lönnecker als Personalverantwortliche wurden dabei durch Jan-Daniel Bremer, Christian Schlag, Yannik Seeling und Bennet Kreikenbohm unterstützt.

„Wir bieten dieses Bewerbertraining an, um Schüler bei der Ausbildungsplatzsuche zu unterstützen“, erklärte Beate Lönnecker. „Es ist uns sehr wichtig, jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Und da reicht es nicht, ihnen nur Broschüren an die Hand zu geben. In kleinen Workshops mit maximal zehn Personen können wir gut auf jeden Einzelnen eingehen. Das macht unseren Bewerberabend zu einer einzigartigen Veranstaltung.“

Unsere Mitarbeiter erarbeiteten mit den Schülern Bewerbermappen und trainierten Eignungstests. Auch die Vorbereitung und der Ablauf eines Vorstellungsgesprächs wurden geübt sowie typische Fragen erörtert.

Ein Vorstellungsgespräch muss sorgfältig vorbereitet werden, denn es geht darum, erfolgreiche Werbung in eigener Sache zu machen und seine Persönlichkeit und Fähigkeiten positiv herauszustellen. Immer häufiger werden von Betrieben Assessment-Center eingesetzt – auch darauf muss man sich vorbereiten. Und auch in Gesprächen mit unseren Azubis haben sich die Teilnehmer wichtige Tipps für den Start ins Berufsleben geholt.

Praxisnah sollte der Abend sein, mit vielen Tipps, die nicht im Lehrbuch stehen. Das wurde am Ende der Veranstaltung dann auch von den Schülern bestätigt, die ein begeistertes Fazit zogen: „Wir nehmen von diesem Abend viele wichtige Informationen und Anregungen mit.“