Neue Rutsche und Strandkorb für das Erlebnisbad in Dransfeld

Am Montag, den 2. Juni 2014 hat das Erlebnisbad in Dransfeld von der VR-Bank in Südniedersachsen eG einen neuen Strandkorb erhalten. Bereits vor zwei Jahren hat das Erlebnisbad Strandkörbe für den Familienbereich gespendet bekommen. Badegäste können diese gegen eine Spende ausleihen. Aufgrund der hohen Nachfrage der Strandkörbe hat sich die VR-Bank entschlossen dem Erlebnisbad aus Ihrer Spendenkampagne „Wir tun Gutes“ heraus einen weiteren Strandkorb zu spenden.

Um das Schwimmbad auch in Zukunft familienfreundlich zu gestalten, hatte sich der Förderverein des Erlebnisbades zusätzlich für eine Rutsche beworben, die in der Spendenkampange 2013 der VR-Bank angeboten wurde. „Als Förderer der Region unterstützen wir auch viele kulturelle Projekte. Uns als VR-Bank erneut in Dransfeld einzubringen durch ehrenamtliche Tätigkeit unserer Mitarbeiter bei der jährlich stattfinden BeachParty und natürlich auch durch materielle Unterstützung war uns ein besonderes Bedürfnis. In kaum einem anderen Projekt gelingt es so eindrucksvoll die Aufgaben unserer Zeit aufzuzeigen und mit kreativen Ideen zu verbinden. Hierbei kann man unser genossenschaftliches Prinzip ‚Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen Viele‘ in vielfältiger Form erleben“ so Vorstand Folkert Groeneveld bei der Übergabe der Spenden.

Der Förderverein freut sich über die gute Zusammenarbeit mit der VR-Bank in Südniedersachsen eG. Herzlichen Dank für die weitere Spende eines Strandkorbes. „Ich bin mir sicher, dass auch dieser neue Strandkorb bei den Besuchern unseres wunderschönen Erlebnisbades gut ankommt“ freut sich Herbert Ahlborn über die Spende: „Der Slogan unseres neuen Werbekonzeptes: „Momente des Sommers erleben“ wird jetzt auch in diesem Strandkorb für die Besucher realisierbar. Bedanken möchten wir uns bei dem großzügigen Spender, der VR-Bank in Südniedersachen und den vielen Aufbauhelfern des Fördervereins, unseren fleißigen Mitgliedern, die bereits vor Saisonbeginn die Kinderrutsche durch ihren tatkräftigen Einsatz aufgestellt haben.“

Neue Rutsche
Vorsitzender der Fördervereins Erlebnisbad Dransfeld e.V. Herbert Ahlborn (rechts) freut sich über die neuen Attraktionen, die vom Vorstand der VR-Bank in Südniedersachsen eG Folkert Groeneveld (links) übergeben wurden.

Spendenkampagne geht in die 9. Runde

Auch 2014 haben gemeinnützige Einrichtungen wieder die Chance tolle Artikel und Geldzuschüsse im Wert von insgesamt über 40.000 Euro von der VR-Bank zu erhalten. "Als VR-Bank unterstützen wir Projekte aus unserer Region. Dazu gehören Projekte, die soziales oder sportliches Engagement fördern, aber auch solche, die sich um den Erhalt regionaler Wahrzeichen bemühen", erklärt Folkert Groeneveld den Gedanken hinter "Wir tun Gutes".

Unter dem Motto „VRaktiv“ unterstützt die VR-Bank auch in diesem Jahr auf vielfältige Weise mit Artikeln und Geldzuschüssen im Wert von insgesamt über 40.000 Euro: gemeinnützige Einrichtungen können sich für einen Artikel aus fünf verschiedenen Kategorien bewerben:

Die Bewerber müssen nur beschreiben, warum sie den ausgewählten Artikel benötigen und sie haben die Chance beispielsweise einen Defibrillator oder ein Bücherset von der VR-Bank geschenkt zu bekommen.

Unter dem Namen "Wir tun Gutes" führt die Bank seit einigen Jahren ihre Spendenkampagne, bei der sich Vereine, soziale Einrichtungen, Kindergärten, Schulen und ähnliche Einrichtungen mit Projekten bewerben können. Gemeinsam mit einer Jury wird dann entschieden, welches Projekt unterstützt wird.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: